Corona-Info

Bitte unbedingt beachten!

Corona-Regeln ab dem 07.03.2022

Liebe Schüler*innen, liebe Auszubildende,

wie Sie den Medien entnehmen konnten, ändern sich mit dem 07.03.2022 einige Corona-Maßnahmen. Den aktuellen Hygieneplan, das ARE-Fließschema zum Verhalten bei Symptomen sowie das Merkblatt für enge Kontaktpersonen finden Sie hier im Download. Das Wichtigste haben wir in Kürze zusammengefasst:

  • die Pflicht, im Unterricht eine MNB zu tragen, entfällt – die Empfehlung hierzu bleibt bestehen
  • die Pflicht, auf dem Schulhof eine MNB zu tragen, entfällt
  • die Pflicht, im Schulgebäude, auf den Fluren, im Sanitärbereich etc. eine MNB zu tragen, bleibt bestehen
  • die Begrenzung der Personenzahl für die Sanitärbereiche entfällt
  • die Vorgaben zur Wegführung entfallen (Türen sind nun wieder Ein- und Ausgänge zugleich)
  • Sport- und Musikunterricht findet wieder statt (also Turnbeutel nicht vergessen!)

Gemeinsam mit Ihnen freuen wir uns auf "ganze Gesichter" im Unterricht und weiterhin rücksichts- und verantwortungsvolles Verhalten im Schulgebäude und auf dem Schulgelände.

Das Team der Beruflichen Schule »Alexander Schmorell«

 

Regelungen zum Distanzunterricht

Hier die aktuelle Übersicht zu den Regelungen bzgl. des Distanzunterrichts vom Minsterium.

§ 7 Abs. 1 Schul-Corona-Verordnung Stand 07.10.21

Selbsterklärung bei schweren Symptomen

In dieser Selbsterklärung bestätigen die Erziehungsberechtigten minderjähriger Schülerinnen und Schüler oder volljährige Schülerinnen und Schüler selbst, dass sie entweder einen aktuellen negativen Testnachweis, z. B. einen PCR-Test, der kein POC-Antigen-Test (Selbst- oder Schnelltest) ist, besitzen und seit 48 Stunden symptomfrei sind oder ein Schulbesuch nach ärztlicher Einschätzung möglich ist.